Papiere und Bündnisse sind einige der ERGEBNISSE DER Beteiligung von Forschern in der Antarktis MEETING Umag, SCAR 2014

Miércoles, 3 Septiembre 2014 11:25 Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 4. September 2014 04.41 Uhr Geschrieben von: Admin Mittwoch, 3. September 2014 11.25 Uhr

Einige Ergebnisse der Beteiligung von Forschern an der University VON MAGELLAN in der Sitzung des SCAR 2014

Am Freitag, 29. August 2014 SCAR Antarktis weltweit wichtigste Konferenz in der Stadt Auckland Neuseeland, wo Forscher nahmen Umag gehalten erfolgreich abgeschlossen. Unter den Ergebnissen dieser Tagung ist die Präsentation von vier wissenschaftliche Arbeiten in den Versionen Plakat und / oder mündliche Präsentationen, gemeinsam mit Forschern nahmen an diesem speziellen Sitzungen mit dem Ziel der Stärkung der Allianzen etablierte als auch neue Möglichkeiten zur Erzeugung Zusammenarbeit. Für seinen Teil, Direktor der Antarctic Programme und Subantarctic an Sitzungen mit Forschern aus Korea und Malaysia von der chilenischen Antarktis-Institut (INACH), wo Kontakte für die Zusammenarbeit mit Forschern von der Universität von Magallanes gegründet wurden organisiert, im Fall von Malaysia mit dem Institut für Geospatial Wissenschaft & Technik (INSTeG). Auf der anderen Seite während der Entwicklung der Antarktis Konferenzvereinbarungen mit Institutionen in Brasilien wurden ebenfalls eingestellt, diesmal mit dem brasilianischen Nationalinstitut für Cryospheric Wissenschaft und Technologie (INCT gibt Kryosphäre) und auch die Einrichtung einer Kooperationsvereinbarung zwischen der Bundesuniversität Rio Grande do Brasil (FURG) und der University of Magallanes (Umag). In den gleichen Bedingungen, die sie diskutierten über die Vereinbarung zu unterzeichnen und die in Vorbereitung mit dem Direktor des Zentrums für Umwelttechnologien (CETAM) der Universität Federico Santa Maria.

Forscher aus Chile mit Forschern aus Malaysia in der Sitzung während der SCAR 2014 gehalten



In der Sitzung des SCAR ist weiterhin die Möglichkeit, eine zweite Kooperationsvereinbarung, dieses Mal mit der National University Andrés Bello (Unab) durch ihre Schule der Geologie verwalten diskutiert. Schließlich, während der SCAR 2014 endete, beginnt eine neue Countdown für Antarktis-Forschung, die Herausforderung, weiter zu arbeiten, in zwei Jahren wieder in die Antarktis Wissenschaft, um Ergebnisse anzuzeigen reencontrarce, aber dieses Mal in einer neuen Sitzung SCAR 2016, in der Stadt von Lumpur, Malaysia, Lumpur Wir sehen dann, im Jahr 2016 statt.

(Quelle: Institut für Antarktis und Sub-Antarktis-Programme, Carlos Cardenas Fotos, Bildgestaltung DPA / Umag)

Print Friendly
0
0
Erfahren Sie mehr

Antarktis-Forschung TEILNAHME IN UMAG SCAR Konferenz 2014 IN NEUSEELAND

Miércoles, 27 Agosto 2014 10:05 Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 28. August 2014 12.35 Uhr Geschrieben von: Admin Mittwoch, 27. August 2014 10.05 Uhr

UMAG FORSCHERN TEILNAHME IN DER SITZUNG IN NEUSEELAND 2014 SCAR

2014 Treffen SCAR (Scientific Committee on Antartctic Research) mit mehr als 1200 Teilnehmer Anzahl ist in der Entwicklung bleibt die wichtigste der Antarktis Weltkonferenzen alle zwei Jahre organisiert, und dass diese Gelegenheit durchgeführt wird in der Stadt Auckland, Neuseeland. Unter den Teilnehmern sind einige der Umag Antarktis Forscher, die ihre Chance in der Forschung und Entwicklung vorgestellt, die actualemente, dass diese Zeit für die internationale wissenschaftliche Gemeinschaft Antarktis ausgesetzt sind, im Fall der Forscher Ingrid Hebel, Nancy Calisto, Tamara Contador, Claudio Gómez, Juan Carlos und Carlos Cardenas Aravena.

Dr. Francisco Cereceda (Direktor CETAM, UFSM), Dr.-Ing Carlos Cardenas (Direktor UMAG DPA), Dr. Francisco Fernandoy (Researcher Unab)

Dra. Ingrid Hebel Forscher, Fakultät für Naturwissenschaften Umag


Dr. Cecilia Pérez (Researcher Universidad Católica de Chile), Dr. Juan Carlos Aravena (Researcher Umag)

Parallel zu den Präsentationen der Werke haben einige Links mit Universitäten und Forschungszentren sowohl national als auch im Ausland mit dem Ziel der Unterzeichnung von Vereinbarungen und / oder Erneuerung von Verpflichtungen, die direkt profitieren die Universitätsgemeinschaft weiter zu entwickeln Wissenschaft etabliert der Kontinent der Zukunft.

(Quelle: Institut für Antarktis und Sub-Antarktis-Programme, Fotos und Design-Bilder DPA / Umag)

Print Friendly
0
0
Erfahren Sie mehr

Programmdirektor und Antarktis subantarktischen UNIVERSITY OF MAGELLAN TRAVEL in die Antarktis MEETING (SCAR 2014) A realizarce in Auckland, Neuseeland

Jueves, 14 Agosto 2014 02:51 Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 17. August 2014 01.07 Uhr Geschrieben von: Admin Donnerstag, 14. August 2014 02.51 Uhr

DIREKTOR verschiedenen institutionellen DPA an Treffen mit der Präsentation einer wissenschaftlichen Sitzung ARBEIT IN AUCKLAND TECHNISCHE SCAR 2014 NEUSEELAND

Nächste Woche Dr.-Ing. Carlos Cardenas, Direktor der subantarktischen und antarktischen Programme der Universität Magallanes reist nach Neuseeland, um in der XXXIII SCAR zweijährliche Tagung vom 23. August - 3. September in der Stadt Auckland statt teilzunehmen.

Die Beteiligung der Direktor der Datenschutzbehörde in dieser Sitzung soll die verschiedenen institutionellen und technischen Sitzungen unterstützen auch die Art, wie auch die Präsentation einer wissenschaftlichen Arbeit mit dem Titel "Vorläufige Ergebnisse der subglazialen und Oberflächentopografie mit Probing auf Eco-Radio die Clavere Plateau, Antarktische Halbinsel ", die das Produkt einer Gemeinschaftsarbeit zwischen der Universität Andrés Bello, Universidad Federico Santa Maria, Universität Magallanes und dem Alfred-Wegener-Institut (AWI- Postdam) Deutschland ist.

Der Wissenschaftliche Ausschuss für Antarktisforschung (Scientific Committee on Antarctic Research SCAR) ist ein interdisziplinäres Komitee des International Council for Science (Ausschuss des International Council for Science (ICSU)). Die Narbe ist für die Initiierung, Entwicklung und Koordinierung der internationalen hochwertige wissenschaftliche Forschung in der Antarktis verantwortlich sind, und auf die Rolle des auf dem gleichen Planeten. Die Narbe wissenschaftlichen Richtungen werden durch permanente wissenschaftliche Gruppen, die aktiven wissenschaftlichen Disziplinen, die in der Antarktisforschung, die direkt mit dem SCAR gemeldet werden angetrieben.

Mehr Informationen über die Tagung 2014 SCAR

(Quelle: Institut für Antarktis und Sub-Antarktis-Programme, fotografiert Carmen Gloria Suazo und Carlos Cardenas, Bildgestaltung DPA / Umag)

Print Friendly
+11
0
Erfahren Sie mehr
Entworfen von Rocket
Wordpress ist Freie Software unter der Freigabe GNU / GPL-Lizenz.